2012

Den ersten öffentlichen Auftritt mit unserer damals noch recht kleinen Anlage hatten wir im Februar 2012 bei der 17. Modelleisenbahn-Ausstellung in der „Pusteblume“-Grundschule in Berlin-Marzahn.

Es war uns tatsächlich gelungen, eine Anlage mit einer Streckenlänge von 10 Metern aufzubauen.

444 (Medium) 453 (Medium) 452 (Medium) 446 (Medium) 445 (Medium) 441 (Medium) 443 (Medium) 437 (Medium) 442 (Medium) 439 (Medium) 434 (Medium)

Alle Module funktionierten. Auch die fünf Module, die noch wenige Wochen vorher nicht voll einsatzfähig gewesen waren.

Wir hatten es geschafft, wir nahmen mit unserer Anlage an unserer ersten Ausstellung teil! Darüber waren wir sehr froh und auch ein bisschen stolz. Aber an unseren angespannten Gesichtern sieht man, die ganze Sache war für uns „eine ernste Angelegenheit“. Denn obwohl wir uns die Teilnahme an Ausstellungen zum Ziel gesetzt hatten, war diese erste Ausstellung für uns natürlich trotzdem etwas völlig Neues. Die Aufre­gung und das Lampenfieber waren deshalb groß und hoch.

Bei dieser Ausstellung lernten wir viele nette neue Menschen kennen und sammelten wertvolle Erfahrungen, die wir in den Monaten nach der Ausstel­lung für den weiteren Ausbau unserer Anlage nutzen konnten.

Wir hoffen, unsere kleine Wanderung durch die Geschichte unserer Gruppe und unserer Anlage hat Ihnen Spaß gemacht und war nicht allzu anstrengend.

In Modellbahner-Kreisen werden wir inzwischen „der TT-Wan­derzirkus“ genannt. Wir und unsere Anlage sind ja immer unterwegs, weil wir keinen festen Standplatz für die Anlage und auch kein festes „Domizil“ für uns haben. Wir sind deshalb immer auf der Suche nach Räumlichkeiten, in denen wir unsere Anlage aufbauen können, wenn wir sie nicht auf Ausstellungen zeigen.

Die Räume sind immer sehr schön, stellen aber oft hohe Anforderungen an unser organisatorisches und planerisches Geschick. Auch die Logistik kann sich gelegentlich als schwierig erweisen, denn die vielen Teile der Anlage müssen ja irgendwie und mit irgendwas, nämlich unseren Autos, hin- und her transportiert werden.